Top 10 Kulturfestivals: von Wagner bis Woodstock

Festspiele von Wagner bis Woodstock

Die Bayerische Seele liebt die Musik. Wer dies noch nicht wusste, der stellt es spätestens fest, wenn er die Festivalprogramme des Bundeslandes studiert. Musik steht da an aller erster Stelle und zwar in jeglicher Form, ob Klassik, Rock oder Weltmusik, hier findet jeder Fan sein Highlight.

Oper und Klassik

Bayreuther Festspiele

Sie sind nun mal der Klassiker im klassischen Bereich, deshalb sollen sie auch als erstes genannt sein: die Wagner-Festspiele in Bayreuth - ein Teilnahme-Muss für alle Prominenten und solche, die’s gern wären. Wer da noch übrig bleibt, wird gebeten, sich schriftlich jeweils bis Anfang Oktober des Vorjahres direkt an die Bayreuther Festspiele zu wenden. Glücklich, wer Karten ergattert hat, denn er oder sie darf Einzigartiges genießen: Bayreuths fünfte Jahreszeit. Mit seiner unvergleichlichen Akustik zieht das Bayreuther Festspielhaus die Besucher Jahr für Jahr aufs Neue in seinen Bann. Ein Opernhaus wie dieses gibt es sonst nirgendwo, sein Bau wurde vom Komponisten höchstselbst in Auftrag gegeben.

WagnerLeben und Werk des sächsischen Komponisten Richard Wagner rissen die oberfränkische Beamtenstadt im 19. Jahrhunderts aus ihrem betulichen Dasein und machten Bayreuth weit über die Grenzen Bayerns hinaus berühmt. Überflüssig zu erwähnen, dass zu den Wagner-Festspielen ausschließlich Wagner-Werke aufgeführt werden, ausschließlich besetzt von den Top-Stars der internationalen Opernszene. Ruhm oder Abstieg – Bayreuth kann zum Wendepunkt für beides werden. Welcher Opernfan, der hier nicht gern dabei sein möchte?

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Opernfestspiele München

Mit ihrem Slogan „Oper für alle“ bieten die Münchner Opernfestspiele jeglicher Eitelkeit Paroli. Im Sommer gibt es hier so viel hochkarätig besetzte Oper, dass es tatsächlich für alle reicht. Und zwar aus einem einfachen Grund, die Klangschauspiele werden aus dem Opernhaus heraus auf den Marstallplatz verlagert. Und um auch die letzte „Schwelle“ zu nehmen, muss man sich nicht mal nach Karten anstellen, der Eintritt ist frei. So wird die Oper zum Volksfest, bei dem ganz München und seine Gäste andächtig dem virtuosen Können großer Solisten lauschen. Auf dem Programm steht weit mehr als Wagner, auch wenn der nie ganz fehlen darf. Einzig die natürliche Akustik eines Opernhauses wird durch große Beschallungssysteme ersetzt. Dank modernster Übertragungstechnik wird aber auch dabei die Klangqualität immer besser. Die Münchner Opernfestspiele finden alljährlich im Juli statt.

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Europäische Wochen Passau

Europawoche PassauInternationale Stars der Klassik kommen in Bayern aber nicht nur nach München. Auch Passau zieht die Creme de la Creme der Solisten an, wobei bei den Europäischen Wochen vor allem Sinfonie- und Kammerkonzerte auf dem Programm stehen. Im Gegensatz zu München findet dieses Festival vorwiegend in geschlossenen Räumen statt, allerdings ist die Auswahl der Räumlichkeiten schon ein Fest für sich. Klöster und Kirchen, Rittersäle und Schlosshöfe sind die malerischen Kulissen für dieses Fest der Musik, das wohl zu den romantischsten seiner Art gehören dürfte.

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Bamberger Sommernächte

NottDie Bamberger Symphoniker tragen den title Bayerische Staatsphilharmonie und gelten als Orchester von Weltrang. Berühmten Solisten und Gast-Dirigenten gereicht es zur Ehre hier spielen zu dürfen, und die Stadt Bamberg scheut keine Mühen, dem musikbegeisterten Publikum alljährlich im Sommer ein auserlesenes Programm für den internationalen Ohrenschmaus zusammen zu stellen.

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Internationales Kammermusikfestival Nürnberg

Klassik Open AirDas Internationales Kammermusikfestival Nürnberg lebt bereits von der Auswahl der gespielten Werke, es bemüht sich alljährlich die schönsten Kammermusik-Kompositionen zusammenzustellen. Dargeboten werden sie von internationalen Gast-Solisten an Nürnbergs romantischsten Aufführungsorten, allen voran dem Rittersaal der Kaiserburg. Termin: jährlich im September.
Ein weiteres Highlight ist Europas größtes Klassik Open Air zum Nulltarfif, dieses lockt Ende Juli/Anfang August tausende von Besuchern.

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Musikfestivals im Allgäu

Musikalische Höhepunkte auf dem Gipfel – das erlebt man im wahrsten Sinne des Wortes im Allgäu, und zwar gleich bei mehreren Festivals, die allesamt in spektakulärer Alpen-Umgebung stattfinden. Beim Oberstdorfer Musiksommer gehört die Nebelhorn-Serenade in 2000-Metern Höhe zu den Ausnahmeerlebnissen der Alpenkultur. Darüber hinaus sind weltberühmte Solisten und Ensembles in der Reihe der Meisterkonzerte zu hören, besonders begabte Nachwuchsinterpreten gestalten die musikalischen Soiréen und Dinnerkonzerte. Die Ottobeurer Konzerte im Kaisersaal der berühmten Benediktinerabtei oder in der Basilika sorgen ebenfalls für außergewöhnlichen Hörgenuss.

Opern-Festival in IsnyUnd beim Opern-Festival in Isny kommen jährlich im Sommer junge und erfahrene internationale Musiker zusammen, um verschiedenen Formen der klassischen Musik zu frönen.
Die Engagements der Mitwirkenden kommen hauptsächlich durch Beziehungen zur Hochschule für Musik und Theater München, an der Professoren aus Tschechien, Shanghai, Bejing, San Francisco und Rumänien Studenten aus aller Welt unterrichten.

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Mozartiade in Augsburg

Nicht nur Wagner war eng mit Bayern verbunden, viel mehr noch war es die Familie Mozart, die nämlich ursprünglich aus Bayerisch-Schwaben stammte, bevor es sie nach Österreich verschlug. Die schwäbische Stammheimat der Mozarts bietet mit ihrem besonderen Flair auch den passenden Rahmen für die Mozartiade mit mehr als 30 hochkarätig besetzten Konzerten.

MusiksommerIn Kirchen, auf Landsitzen und Schlössern sind nationale und internationale Künstler hautnah zu erleben. Für Klassikliebhaber eine Gelegenheit, die Heimat der Mozarts zu entdecken und Mozarts Musik in authentischer Umgebung zu genießen.

Mit der „Mozartiade“ im „Schwäbischen Musiksommer“ wird der Sommer in Augsburg und im Landkreis Augsburg zum Musik-Erlebnis der Extraklasse.

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Informationen mit freundlicher Unterstützung von:
Allgäu Marketing GmbH
Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg
Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben

Jazz und Weltmusik

Jazzfestivals

Fast jede bayerische Kulturstadt hat ein mehr oder weniger großes Jazz-Festival im Jahreskalender zu stehen. Stellvertretend werden hier zwei der größeren Events vorgestellt. Mit rund 80 Veranstaltungen, über 30 Bühnen und mehr als 400 Musikern aus 20 Nationen präsentiert sich der Jazzfrühling in Kempten mittlerweile seit 20 Jahren. Von Ende April bis in den Mai hinein swingt die ganze Stadt, gespielt wird in Kaufhäusern, Supermärkten, Open Air, in Kneipen und Restaurants und zwar von morgens bis abends. Beim Kemptener Jazzfrühling kommen lokale Newcomer genauso zum Zug wie international bekannte Stars der Szene. Die Mischung der verschiedensten Stile und Formen des Jazz und seiner Ableger und die mitunter ungewöhnlichen „Konzerthallen“ sorgten dafür, dass die „Allgäu-Metropole“ mit ihrem Frühlings-Musikspektakel längst weit über die Grenzen der Region hinaus zahlreiche Anhänger gefunden hat. Informationen auf http://www.klecks.de

MusiksommerEin ganz außergewöhnliches Jazz-Festival ist das Stimmenfang-Festival in Nürnberg. Hier treten ausschließlich die Ladys in Jazz auf. Und sind sie nicht eigentlich auch die wahren Perlen des Jazz-Gesangs, die musikalischen Nachfahren von Ella Fitzgerald und Billie Holliday?
Ein spannendes Hörerlebnis und international viel beachtet ist der Nürnberger „Stimmenfang“ im Oktober auf jeden Fall.

Jazz an der Donau in Straubing ist ein weiteres Jazzfestival mit hochkarätiger Besetzung. Es gehört zu den Top Ten der europäischen Jazz-Events und ist damit ein Jazz-Festival von absolutem Weltformat.

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

New Orleans Festival Fürth

New Orleans Festival FürthUnweit von Nürnberg geht’s “back to the roots” – das Fürther New Orleans Festival ist das größte seiner Art in Europa. Umsonst und draußen erlebt man, wie in Fürth für einige Tage Südstaaten-Atmosphäre ausbricht.
Muss nur noch das Wetter mitspielen, die Musiker spielen sowieso, und zwar alles, was irgendwie mit Blues, Country, Rock’n’Roll und überhaupt mit schöner Musik zu tun hat.

Klezmer Festival Fürth

So klein die Stadt, so erstaunlich ist ihre Vielfalt. Neben dem bereits genannten Fest ist Fürth auch eine Hochburg des Klezmer, und das aus gutem Grund, wird hier doch, wie kaum an einem anderen Ort an die Geschichte und Kultur der fränkischen Juden erinnert. Die Bewahrung des Klezmer, quasi der jüdischen Volksmusik, ergibt sich da praktisch von selbst. Ganz wie es die Diaspora so an sich hat, kommen die Musiker aus aller Welt nach Fürth, um hier drei Tage im März, auf dem Klezmer Festival in Fürth zu spielen, zu singen und schließlich in der Klezmer-Disco zu tanzen.

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Bardentreffen Nürnberg

Bardentreffen NürnbergEbenfalls einmalig in Deutschland und weit über die Grenzen der Städteregion Nürnberg hinaus bekannt ist das Bardentreffen. Seit dem Hans-Sachs-Jahr 1976 geben sich Liedermacher und Interpreten unterschiedlichster Musikrichtungen in der stimmungsvollen Nürnberger Altstadt ein Stelldichein. An drei Tagen locken die „Barden“ unzählige Menschen auf Straßen und Plätzen zum kostenlosen Musik-Marathon, der für jeden Geschmack etwas zu bieten hat.

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Coburg- die Sambahauptstadt Europas

sambafestivalTausende Besucher strömen jedes Jahr am zweiten Wochenende im Juli in die Vestestadt. Drei Tage wird dort getanzt, getrommelt und gefeiert, dann wird Coburg zur Samba-Hauptstadt Europas. Entstanden ist das Samba-Festival aus einer spontanen Idee und der Liebe zum Samba mit nur 21 Gruppen. Mittlerweile hat das Festival seinen festen Status in der Samba-Szene und gilt als das größte Sambafestival des Kontinents. Inzwischen nehmen mehr als 2.500 Sambistas, Tänzerinnen und Capoeiristas aus Europa und Brasilien am Festival teil. Im Vorfeld des Sambafestivals finden Workshops für Kinder und Erwachsene zu Perkussion und Tanz statt, die von Profi- Dozenten geleitet werden. 2006 kam Coburg mit der größten Samba-Bateria ins Guiness Book of Records!

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

„one race…human!“ - Afrika-Karibik-Festival Aschaffenburg

Seit seiner Gründung 1998 verwandelt sich der bayerische Untermain regelmäßig für 4 Tage zum Schmelztiegel der „good Vibrations“. Das Afrika-Karibik-Festival steht für Sommer, Sonne, Musik, Lifestyle, Menschenfreundlichkeit, Abenteuer, Erlebnis, Rhythmus, südliches Flair und Lebensfreude pur und lockt jährlich mehrere zehntausend Besucher auf das Veranstaltungsgelände am Aschaffenburger Mainufer. Neben einem riesigen Rahmen- und Kulturprogramm aus aller Welt, trägt das ausgewogene Line-Up, bestehend aus Welt- und deutschen Stars zum großen Erfolg des Festivals bei. So gaben sich schon Namen wie Xavier Naidoo, Shaggy, Gentleman, Jan Delay, Jimmy Cliff, Patrice und viele mehr auf dem Afrika-Karibik-Festival die Ehre.

Informationen mit freundlicher Unterstützung von
Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg
Tourismus Coburg
Kongress-und Touristikbetriebe der Stadt Aschaffenburg

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Theater, Literatur und Musik

Internationales Figurentheaterfestival

Internationales FigurentheaterfestivalRund 60 Gruppen aus aller Welt präsentieren alle zwei Jahre aktuelle Inszenierungen, deren ästhetische Gemeinsamkeit in der Grenzüberschreitung zwischen Figurentheater, Schauspiel, Bildender Kunst, Performance und Neuen Medien liegt. Das Internationale Figurentheater-Festival der Städte Erlangen, Nürnberg, Fürth und Schwabach, das vor 30 Jahren in Erlangen gegründet wurde, hat sich im Laufe der Jahre nicht nur zum größten Theater-Festival Nordbayerns, sondern darüber hinaus zum wichtigsten Treffen für spartenübergreifendes Theater im deutschsprachigen Raum und eines der wichtigsten Festivals für Figuren-, Bilder- und Objekttheater weltweit entwickelt.

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Tollwood München

Tollwood ist keine Krankheit, Tollwood bedeutet: Theater, Kabarett, Film, Konzerte mit Stars und Sternchen, Installationen und ein Kunstmarkt bringen und mehrere Wochen tolle Festivalstimmung im Münchner Olympiapark. Zwei Kulturzelte, der Weltsalon und das offene Festivalgelände sind Schauplätze dieses Kulturspektakels. Für Kulturbegeisterte wird Tollwood damit der wichtigste Termin im Münchner Veranstaltungskalender, wichtiger noch als das Oktoberfest. Zumal das schöne Tollwood gleich zweimal stattfindet - im Sommer und im Winter.

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Thurn und Taxis Schlossfestspiele

Festivals gibt es viele. Aber die Kombination von fürstlichem Ambiente mit glanzvollen Galaabenden unter freiem Himmel ist wohl einmalig. Das Fürstliche Schloss in Regensburg ist mit 500 Räumen das größte bewohnte Schloss Deutschlands. Und der zauberhafte, weitläufige Schlosspark ist ein Naturdenkmal ersten Ranges, das jahrzehntelang für die Öffentlichkeit nicht zugänglich war. Um so mehr ist es anzuerkennen, dass Mariae Gloria Fürstin von Thurn und Taxis die imposante Schlossanlage für die Festspiele öffnet. Exklusiv, aber nicht versnobt, anspruchsvoll in der Auswahl der internationalen Stars, aber auch offen und breit gefächert im Programm, so sind die Festspiele konzipiert. Die Vielfalt des Programms wird dem kulturvollen Reichtum seiner Umgebung vollauf gerecht. Von barocken Wassermusiken am See, von festlichen Bläserklängen vom großen Schlossbalkon, vom Streichquartett unter schattigen Bäumen, von Liebesliedern fahrender Troubadoure oder von romantischen Chorklängen, aber auch von Jazz und Chanson, von Theater und Pantomime. Vielleicht trifft man Gaukler und Fantasiefiguren, oder hört Gedichte im Teepavillon. Romantische Herzen dürften hier vor Glück beinahe überlaufen.

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Luisenburg-Festspiele Wunsiedel

Im Fichtelgebirge finden die älteste professionellen Freilichtspiele Deutschlands überhaupt statt. Bereits 1914 traten hier Schauspieler und Musiker der umliegenden Theater unter freiem Himmel zu einem Sommerfestspiel auf. Vor der Kulisse des „Felsenlabyrinths“ und der „Grünen Hügel“ gibt es bis heute alljährlich ein Mehrspartenprogramm aus Oper, Operette, Theater, Kabarett und sogar Rockkonzerten.

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Texte mit freundlicher Unterstützung von
Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg
Tourist- Information Regensburg
Tourist Information Fichtelgebirge

Rock- und Popfestivals

Fans von Musik-Bands aller Stilrichtungen haben in Bayern reichlich Gelegenheit ihren Bühnenhelden beim Live-Auftritt zuzujubeln. Weit über hundert Pop- und Rockfestivals werden jährlich von Frühling bis Herbst in Bayern abgehalten. Hier nur ein paar Beispiele, die einen Einblick in die Bandbreite der Auswahl gewähren.

Kulturspektakel Gauting

Kulturspektakel GautingVon ca. 8000 Leuten besucht ist das auch kein kleines Festchen mehr. In Gauting findet ein interessantes Crossover statt. Liedermacher dürfen hier ebenso auftreten wie die Punkband aus dem Nachbardorf. Das Kulturspektakel ist selbst organisiert, von Jugendlichen für Jugendliche, ehrenamtlich, ambitioniert und in seiner Art eins der größten in Bayern.

Taubertal Open Air Festival

Nationale und internationale Größen der gemäßigten Rockmusik spielen auf der großen Open-Air-Bühne an der Tauber in einem malerischen Ambiente und auf einem der größten Rockfestivals von Bayern. Alljährlich mitten im Sommer bricht im Taubertal das Woodstock-Feeling von Bayern aus.

KultUrknall in Murnau

Ebenfalls ein gut besuchtes Nachwuchsfestival in herrlicher Umgebung, nämlich im Stahlbad am Staffelsee. Lebensfreude, Live-Musik und extra Angebote für Kinder machen das Happening zum entspannten Fest für junge und jungegebliebene Musikfans.

Brückenfestival Nürnberg

Dank finanzkräftiger Unterstützung können die Organisatoren Musikbands aus aller Welt unter die Brücken von Nürnberg locken. Dabei stehen weniger die großen Namen als viel mehr Entdeckungen aus der internationalen Newcomer-Szene auf dem Programm. Frisches Festival für alle, die auf Musik jenseits des Mainstreams neugierig sind.

Shootingstar-Festival Ingolstadt

Radiosender Bayern3 ist dafür zuständig, dass auch die berühmten Namen nach Bayern kommen. Dabei wurde Ingolstadt zum Festivalzentrum für Newcomer erkoren. Eingeladen werden vor allem junge Musiktalente aus Bayern, oder auch mal aus der Schweiz und Österreich. Garniert wird das Programm jedoch mit einigen wenigen der ganz großen internationalen Popstars. So werden die Fans der bisherigen „NoNames“ schon mal für ihre frühe Treue belohnt. Daneben organisiert Bayern3 aber noch weitere Open-Air-Events, zum Beispiel das „Bayern3-Dorffest“ in Walkersbach.

Rave on mountain reloaded in Bodenmais

Endlos tanzen vor Alpenkulisse, das machen alljährlich um die 10.000 Besucher am Pfingstwochenende im schönen Bodenmais, wenn international berühmte DJ’s sich am Plattenteller die Hände reichen. Auch eine Art, eins mit der Natur zu werden.

Neugierig geworden? Auf Festivalhopper finden Pop- und Rockfans noch jede Menge weitere Termine für Festivals in Bayern. http://www.festivalhopper.de/

Tourist-Tipps

Zur Tourismus-Suche für Bayern

Bayern-Tourismus nach Kategorien

Bayern-Tourismus nach Bezirken

Bayernweite Tourismus-Suche

Bayernkarte

Tipps des Tages

Ihr Bonuspaket

Bewerben Sie Ihr Unter- nehmen, Ihre Dienstleistungen und Ihre Produkte effektiv und kostengünstig, jetzt mit dem einmaligen Frühbucher- rabatt, oder kostenlos im Probeabo.

Regional Ferieninformationen

Regional Ferieninformationen

News der letzten 60 Tage

Galerien