Pressemeldungen

Siegsdorf

Flugsaurier im Naturkundemuseum

Vor 220 Millionen Jahren beherrschten die Flugsaurier als erste Wirbeltiere den Luftraum. Über 155 Millionen Jahre waren sie die Könige der Lüfte bis sie vor 65 Millionen Jahre ausstarben.
Im Jahr 1784 wird der erste Flugsaurierfund in der Solnhofer Gegend beschrieben. Später kamen weitere Funde in Solnhofen und Eichstätt hinzu. Viele Stücke in der Ausstellung, die die Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie im Naturkunde- und Mammutmuseum in Siegsdorf präsentiert, stammen aus diesen Orten.
Auf 10 Schautafeln werden die wichtigsten Erkenntnisse über die Flugsaurier verständlich dargestellt. Für Kinder werden auf Extra-Tafeln die größten Flugtiere aller Zeiten beleuchtet.

Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag: 10.00 bis 18.00 Uhr
in den Ferien: täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr

Ort: Siegsdorf
Regierungsbezirk: Oberbayern

Quelle: Siegsdorf
Auenstraße 2
83313 Siegsdorf

Tel: 08662 / 7853
Fax: 08662 / 6687800

http://www.museum-siegsdorf.de
mammut@museum-siegsdorf.de

Bayern-Tourismus nach Kategorien

Bayern-Tourismus nach Bezirken

Bayernweite Tourismus-Suche

Bayernkarte

Tipps des Tages

Ihr Bonuspaket

Bewerben Sie Ihr Unter- nehmen, Ihre Dienstleistungen und Ihre Produkte effektiv und kostengünstig, jetzt mit dem einmaligen Frühbucher- rabatt, oder kostenlos im Probeabo.

Regional Ferieninformationen

Regional Ferieninformationen

News der letzten 60 Tage

Galerien