Pressemeldungen

28. März: Wertvolle Schätze auf bayerischen Köpfen

Am Sonntag, 28. März um 10 Uhr kommen sie wieder zusammen die Liebhaber der bayerischen Tracht. Zum 27. Mal treffen sich Gamsbart-Träger im Gasthof Neue Post in Siegsdorf. Bei gescheiter Musik und bayerischem Essen unterhalten sich die Trachtler aber nicht nur über das tierische Haar, sondern musizieren, jodeln und singen.
Die „Gams“ gehört zu den bayerischen Bergen wie der Gamsbart zum traditionsbewussten Bayern. Trotz des stark verfilzten Fells ist jedes Haar des Horntiers wertvoll. Aus dem Rückenhaar des ausgewachsenen Gamsbocks wird das Material für die prächtigen Gamsbüschel am bayerischen Hut gewonnen. Die auffällige Zierde kostet den stolzen Besitzer zwischen 1.000 und 2.000 Euro. Schnell ist da eine viertel Million Euro beieinander, wenn die Freunde der Tracht zusammen kommen. Auch heute noch tragen die Chiemgauer Mannsbilder das Gamshaar am Hut als Zeichen des Stolzes, der Ehr und des Jägerblutes.

Information
Tourist-Information Siegsdorf, Telefon 08662 498745
Veranstaltungsort
Neue Post, Kardinal-von-Faulhaber-Platz 2, 83313 Siegsdorf

Ort: Siegsdorf
Regierungsbezirk: Oberbayern

Quelle: Siegsdorf
Auenstraße 2
83313 Siegsdorf

Tel: 08662 / 7853
Fax: 08662 / 6687800

http://www.museum-siegsdorf.de
mammut@museum-siegsdorf.de

Bayern-Tourismus nach Kategorien

Bayern-Tourismus nach Bezirken

Bayernweite Tourismus-Suche

Bayernkarte

Tipps des Tages

Ihr Bonuspaket

Bewerben Sie Ihr Unter- nehmen, Ihre Dienstleistungen und Ihre Produkte effektiv und kostengünstig, jetzt mit dem einmaligen Frühbucher- rabatt, oder kostenlos im Probeabo.

Regional Ferieninformationen

Regional Ferieninformationen

News der letzten 60 Tage

Galerien