Pressemeldungen

München wird Stadt der UN-Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“

Die Deutsche UNESCO-Kommission zeichnet die Landeshauptstadt München als Stadt der UN-Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung" aus. München wird damit für eine herausragende Bildungsarbeit in Sinne der Nachhaltigkeitsbildung gewürdigt. Bürgermeister Hep Monatzeder nimmt die Auszeichnung heute im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung „Leitbild Nachhaltigkeit: Hoffnung – Wandlung – Handlung“ vom Vorsitzenden des Nationalkomitees der UN-Dekade, Professor Gerhard de Haan, im Alten Rathaus entgegen.

Die Jury zeigte sich besonders beeindruckt vom hohen Grad an Vernetzung von Stadtverwaltung, Bildungsmanagement, Initiativen und Nichtregierungsorganisationen und den daraus resultierenden Synergien und Perspektiven für die Bildung für Nachhaltigkeit. München integriere so besonders kontinuierlich Bildung für nachhaltige Entwicklung in das Stadtleben. Monatzeder, in dessen Büro die institutionelle Verankerung des Münchner Engagements zur „Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung“ initiiert wurde, freut sich über die Auszeichnung. Er betont, dass nachhaltiges Handeln nur realisiert werden kann, wenn Schlüsselkompetenzen vermittelt und von möglichst vielen verinnerlicht werden. Deshalb arbeiteten formelle und informelle Bildungsträger mit Stadt, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zusammen, um eine „Kultur der Nachhaltigkeit“ in der Stadtgesellschaft zu verankern. Das Netzwerk hierfür bildet der 2007 gegründete BenEMünchen e.V.

Als beispielhafte Initiativen nennt die UNESCO das zur Münchner Volkshochschule gehörende Ökologische Bildungszentrum, das pro Jahr rund 700 Veranstaltungen zur Umweltbildung anbietet. Besonders vorbildlich sind nach Ansicht der Jury auch der Münchner Klimaherbst, der sich an den Jahresthemen der UN-Dekade orientiert, das Ökoprojekt Mobilspiel e.V., das sich seit 1985 speziell an Kinder, Jugendliche und Multiplikatoren wendet und die vielfältigen Nachhaltigkeitsangebote der Münchner Hochschulen. Mit der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2005 - 2014) haben sich die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen verpflichtet, die Prinzipien der Nachhaltigkeit in ihren Bildungssystemen zu verankern. Die Deutsche UNESCO-Kommission koordiniert die deutschen Aktivitäten zur UN-Dekade. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die Arbeit. Seit 2005 hat die Deutsche UNESCO-Kommission in ganz Deutschland 1.500 Projekte und 14 Kommunen ausgezeichnet, darunter die Hansestadt Hamburg, Bonn und Frankfurt am Main. Der Titel wird grundsätzlich für zwei Jahre verliehen und kann nach einer Folgebewerbung verlängert werden.

Ort: München
Regierungsbezirk: München

Quelle: Portal München Betriebs-GmbH & Co. KG
Fraunhoferstraße 6
80469 München

Tel: 089 / 233-96500

http://www.muenchen.de
tourismus@muenchen.de

Bayern-Tourismus nach Kategorien

Bayern-Tourismus nach Bezirken

Bayernweite Tourismus-Suche

Bayernkarte

Tipps des Tages

Ihr Bonuspaket

Bewerben Sie Ihr Unter- nehmen, Ihre Dienstleistungen und Ihre Produkte effektiv und kostengünstig, jetzt mit dem einmaligen Frühbucher- rabatt, oder kostenlos im Probeabo.

Regional Ferieninformationen

Regional Ferieninformationen

News der letzten 60 Tage

Galerien