Pressemeldungen

Filmkulisse Bayern

MÜNCHEN (by.TM, August 2011). Dass der bayerische Heimatkrimi in Bayern gedreht wird, ist nahe liegend. Weniger selbstverständlich ist, dass ein Hollywood-Streifen wie „Die drei Musketiere“, der am 1. September 2011 in die deutschen Kinos kommt, an ausschließlich bayerischen Drehorten entsteht. Dabei sind die Helden um D’Artagnan längst nicht die einzigen, die Bayern als Filmkulisse nutzen. 35 Kino- und 61 Fernsehproduktionen wurden 2010 hier gedreht, 40 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Filmkulisse Bayern, ein Projekt der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH (by.TM) macht die Originalschauplätze ab sofort erlebbar. Eine neue Broschüre und die neu gestaltete Website www.filmkulisse-bayern.de stellen Schauplätze von Kinohits und Kultserien, Drehorttouren oder multimediale Filmerlebniswelten vor. Die Broschüre steht ab sofort auf der Website zum Download bereit.

„Die drei Musketiere“ in Bayern: Die Weltstars wie Orlando Bloom, Milla Jovovich und Christoph Waltz waren zu Gast in Würzburg, Pommersfelden, Burghausen, Herrenchiemsee und München, um das Frankreich des 17. Jahrhunderts möglichst glaubwürdig in Szene zu setzen. Eine Reihe von Bayerns Schlössern, Burgen und Palästen eigneten sich hervorragend für die Dreharbeiten und machen damit Reisen nach Frankreich und Italien überflüssig: So wurde Burghausen zur Provinz Gascogne und zu Paris, Würzburgs Residenz und Schloss Schleißheim dienten als Louvre und die Alte Hofhaltung in Bamberg als Kulisse für den Pariser Stadtteil St. Germain. Der Film "Die drei Musketiere" läuft am 1. September 2011 an und geht jetzt schon in die Geschichte des Kinos ein: als eine der teuersten On-Location-Produktionen in Europa überhaupt.

Auf den Spuren des „Bullen von Tölz“: Wenn Kommissar Benno Berghammer durch die Marktstraße in Bad Tölz geht, hat er sein Ziel gleich erreicht: das Polizeirevier. Als „Bulle von Tölz“ hat sich der Schauspieler Ottfried Fischer in der gleichnamigen Serie Kultstatus erarbeitet. Der schwergewichtige Ermittler lockt seit 1996 auch immer mehr Fans nach Bad Tölz, die dann – vorerst vergeblich – die Wache an der Marktstraße suchen. Denn gedreht wurden die Revierszenen zuerst im Heimatmuseum und später in der Wandelhalle des Tölzer Kur- und Bäderviertels. Fans der Serie können im Rahmen der Drehortreise „Mordscocktails“ drei Tage lang die Drehorte vom „Bullen von Tölz“, besuchen. Das Angebot umfasst zwei Übernachtungen, die Tölzer Kur- und Gästekarte, einen individuellen zweistündigen Stadtspaziergang („Filmspuren von Bad Tölz“), einen Mordscocktail, eine Fahrt mit der Blombergbahn sowie einen Gratiseintritt ins Bad Tölzer Stadtmuseum. Preis ab 99 € pro Person (je nach Hotelkategorie).

Internationaler Filmstandort: Bayern wird als filmreife Kulisse bei nationalen als auch internationalen Regisseuren und Filmproduzenten zunehmend beliebter. Das zeigt auch der Blick ins Kinoprogramm, was im Sommer und Herbst 2011 aus Bayern so alles in die Kinos kommt: „Resturlaub“ – gedreht in Bamberg, „Sommer in Orange“ – spielt u.a. in Oberbiberg bei München, „Wickie auf großer Fahrt“ – wurde in Burghausen und am Walchensee gefilmt, oder „Eine ganz heiße Nummer“ – in Regensburg und Gotteszell im Bayerischen Wald. Zudem stellt die Filmkulisse Bayern unter anderem auch folgende Drehorte vor: Rosenheim („Rosenheim Cops), die Wendelstein-Region („Wer früher stirbt, ist länger tot“), Schloss Vagen im Chiemsee-Alpenland („Sturm der Liebe“) Bad Tölz („Bulle von Tölz“) oder den Walchensee (Filmheimat von „Wickie und die starken Männer“ sowie „Wickie auf großer Fahrt“ in 3D). Weitere Informationen unter: www.filmkulisse-bayern.de

Ort: Bayern gesamt
Regierungsbezirk:

Quelle: Bayern Tourismus Marketing GmbH
Leopoldstr. 146
80804 München

Tel: +49 (0) 89 / 212397-0
Fax: +49 (0) 89 / 212397-99

http://www.bayern.by
tourismus@bayern.info

Bayern-Tourismus nach Kategorien

Bayern-Tourismus nach Bezirken

Bayernweite Tourismus-Suche

Bayernkarte

Tipps des Tages

Ihr Bonuspaket

Bewerben Sie Ihr Unter- nehmen, Ihre Dienstleistungen und Ihre Produkte effektiv und kostengünstig, jetzt mit dem einmaligen Frühbucher- rabatt, oder kostenlos im Probeabo.

Regional Ferieninformationen

Regional Ferieninformationen

News der letzten 60 Tage

Galerien