Pressemeldungen

Tölzer Jahreskrippe

täglich von 08.00 - 19.00 Uhr

Im Gebäude links vor der Fassade der Franziskanerkirche wurde in diesem Jahr von der Stadt Bad Tölz dankenswerterweise ein neuer Krippenraum eingerichtet.
Dort wird in einer Dauerausstellung eine große, qualitätsvolle Jahreskrippe zusammen mit weihnachtlichen Krippen aus dem Besitz des Tölzer Krippenvereins gezeigt. Die Jahreskrippe, die von dem ehemaligen Anstaltspfarrer Josef Radecker seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts, zusammen mit dem wohl größten bayerischen Krippenkünstler, dem akademischen Maler und Bühnenbildner Theodor Gämmerler, München und dem exzellenten Holzbildhauer Josef Hien, Ottobrunn geschaffen wurde, war bis jetzt in der Kirche St. Raphael in Haar ausgestellt.

Dort betreute und erweiterten Siegfried und Gerhild Schmeller aus Bad Tölz über Jahrzehnte mit großem Engagement diese außergewöhnliche Krippe, damit die Intention, die Verkündigung des Glaubens, verwirklicht wird.

Der umfangreiche Fundus der vier mal drei Meter großen Krippe mit Figuren, Kleidern, Gebäuden, Landschaften und Hintergründen in Verbindung mit aufwendiger Lichttechnik ermöglicht die Darstellung von 350 Krippenbildern aus dem Alten und Neuen Testament.

Etwa im monatlichen Wechsel werden die unterschiedlichsten Szenen, die jedes Jahr anders gestaltet werden, entsprechend dem Kirchenjahr mit seinen Hochfesten und Sonntagsevangelien, gezeigt.

Das Zusammenspiel von Choreographie, Körperhaltung, Sprache der filigranen Hände, der Gesichtsausdruck, der Szenerie und der unterstreichende Lichtstimmung ermöglichen dem stummen Material die Verkündigung des Alten und Neuen Testaments und bringen die Frohe Botschaft dem Betrachter näher.

Weitere Krippen aus dem Fundus des Tölzer Krippenvereins:

Schneekrippe mit Christi Geburt

Herbert Haseidl, Oberammergau ist der Holzbildhauermeister der die Figuren und Tiere der alpenländischen Schneekrippe fertigte.

Steinkrippe

Mit Isarsteinen, wie sie die Natur schuf, gestaltete der Münchner Künstler H.J. Weiner eine „Flucht nach Ägypten“

Die Herbergssuche

Die Szenerie am Khanturm Bad Tölz gestalteten Ludwig und Jakob vom Tölzer Krippenverein.

Christi Geburt

Ein Juwel im Krippenbau zeigt das Ereignis in der historische Salzstrasse Bad Tölz nach einem Foto aus dem Jahre 1920, inszeniert vom Krippenkünstler Theodor Gämmeler, München.



Modell Krippe

Hier werden der Aufbau und die Arbeitsgänge für Gebäude, Landschaften, Bekleidung von Figuren als auch Hintergründe sowohl für den alpenländischen als auch orientalischen Stil gezeigt und sollen Krippenfreunde zum Eigenbau einer Krippe animieren.

Die Ausstellung ist für die Öffentlichkeit ab 2. Dezember 2012 das ganze Jahr frei und kostenlos zugänglich und täglich von 8-19 Uhr geöffnet.

Ort: Bad Tölz
Regierungsbezirk: Oberbayern

Quelle: Bad Tölz Tourist-Information
Max-Höfler-Platz 1
83646 Bad Tölz

Tel: 08041 / 7867-17

http://www.bad-toelz.de
info@bad-toelz.de

Bayern-Tourismus nach Kategorien

Bayern-Tourismus nach Bezirken

Bayernweite Tourismus-Suche

Bayernkarte

Tipps des Tages

Ihr Bonuspaket

Bewerben Sie Ihr Unter- nehmen, Ihre Dienstleistungen und Ihre Produkte effektiv und kostengünstig, jetzt mit dem einmaligen Frühbucher- rabatt, oder kostenlos im Probeabo.

Regional Ferieninformationen

Regional Ferieninformationen

News der letzten 60 Tage

Galerien